Beiträge

Eine Legende kehrt zurück…

Mein erstes 16-Bit-System, einen Commodore Amiga 1000, erwarb ich am Samstag, dem 27. Mai 1989 von einem Informatiker.

Ich hatte am Vortag gerade zwei Wochen Ferienarbeit in einer regionalen Porzellanfabrik hinter mich gebracht und am letzten Arbeitstag einen Lohn-Vorschuss erhalten. Also kaufte ich am frühen Samstag Morgen die Tageszeitung und siehe da – genau das, was ich ins Auge gefasst hatte, wurde angeboten: Commodore Amiga 1000 inkl. Commodore Monitor 1081, Tastatur, Maus, diversen Büchern aus dem Hause Markt & Technik, Originaldokumentation im Schuber, einem großen Schwung Disketten und diverse Original-Software.

Umso mehr freute es mich heute im Süden Bayerns ein riesiges Amiga 1000-Komplettsystem abzuholen. Dieses wird nun geprüft und ggf. aufbereitet, um schon in Kürze im Shop verfügbar zu sein. Hier ein erster Vorgeschmack… 😉

Neues Datenformat WORM

Ein weiteres Format hält Einzug in unserem Datenservice. Das Laufwerk LF-2012 des Herstellers Matsushita. Lesen und Schreiben von 940 MB WORM-Medien, einer extravaganten Vorstufe der Daten-CD. Damals seiner Zeit weit voraus und für den privaten Endkunden nahezu unbezahlbar.

Haben Sie noch WORM-Medien, möchten darauf Zugriff nehmen und könen dies mangels Hardware nicht selbst erledigen? Wir bieten Ihnen die Archivierung auf DVD-Medien (DVD-R, DVD+R) an und Sie erhalten bequem Zugriff auf alte Datenbestände – Lesbarkeit der Medien vorausgesetzt.